Biographie

Biographie

Nach dem Abitur 1965 am Humanistischen Gymnasium in Sigmaringen leistete Beck seinen Wehrdienst ab und durchlief auch die Ausbildung zum Reserveoffizier; nach mehreren Wehrübungen wurde er 1996 zum Oberst der Reserve befördert. Nach dem Wehrdienst absolvierte er ab 1967 ein Studium der Geschichte, Germanistik und Politologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, welches er 1971 mit dem ersten und 1972 mit dem zweiten Staatsexamen für das Höhere Lehramt beendete. Danach war er bis 1982 als Lehrer am Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen tätig. Von 1982 bis 2002 leitete er schließlich als Oberstudiendirektor das Friedrich-List-Gymnasium in Reutlingen.

Ernst-Reinhard Beck ist seit 1971 verheiratet. Sein Bruder ist der Tuttlinger Oberbürgermeister Michael Beck.

Text aus Wikipedia